Willkommen auf unserer Homepage!

Unsere Kontaktdaten:

Tel. 0392047690

E-Mail: kontakt@sks-niederndodeleben.bildung-lsa.de


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für alle, die in den Ferien ein wenig üben möchten findet sich im hier verlinkten Brief vom Bildungsminister M.Tullner eine Auswahl an sehr nützlichen Angeboten. Wir bitten um Beachtung.


Sehr geehrte Eltern,
seit dem 01.03.2020 gilt in Deutschland das Masernschutzgesetz. Gemäß

diesem Gesetz müssen Kinder ab 2 Jahren, die nach 1970 geboren sind, mindestens 2 Masernschutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen.
Wir möchten Sie bitten, dass Ihr Kind einen entsprechenden Nachweis (Kopie Impfausweis oder ärztliches Zeugnis) bis zum Schuljahresende im Sekretariat

der Schule abgibt.


Regelbetrieb ab 20. Juni 2021
Auf Grundlage der 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung und des Rahmenplanes-HIA-Schule (Stand: 18. Juni 2021) wird die Maskenpflicht gelockert.

- Maskenpflicht besteht im Schulgebäude nur noch auf den Fluren

- bei Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m entfällt auf dem Schulhof die Maskenpflicht


Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nach wie vor die
Bereitschaft zur Durchführung der Corona-Selbsttests
● zweimal wöchentlich in der Schule oder
● beim Arzt, in der Apotheke oder im Testzentrum mit entsprechender Bescheinigung
● oder zu Hause bei Abgabe einer qualifizierten Selbstauskunft in der Schule.
Die dafür benötige Einverständniserklärung geben Sie bitte Ihrem Kind mit, sofern diese noch nicht vorliegt.


Auch unter den gelockerten Bedingungen ist die Einhaltung bestimmter Verhaltensregeln zwingend erforderlich:
● Maskenpflicht: FFP2-Masken oder medizinische Masken
- Maskenpflicht im Bus
● Zutritt ins Schulgebäude erfolgt über die vorgeschriebenen Eingänge für jede Klasse
● jede Klasse hat einen festgelegten Klassenraum
● bestimmte Bereiche für jede Kohorte während der Hofpausen
● Abstands- und Hygieneregeln gelten nach wie vor

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
wir wünschen Ihnen und uns viel Erfolg bei der Realisierung dieser ersten Lockerungsversuche und hoffen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung, um das Schuljahr im Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler beenden zu können. Nur so wird uns die Rückkehr in die von uns so ersehnte Normalität gelingen.

 

Die Schulleitung der Wartbergschule

 

 


 

 

                                   schullogo.jpg                                                                   




Datenschutzerklärung